Wichtige Informationen

Was brauchen Sie um Physiotherapie zu erhalten?

Sie brauchen einen Verordnungsschein von Ihrem/Ihrer Ärzt/In für die entsprechende Leistung á 45 Minuten. Für die teilweise Rückerstattung der Behandlungskosten muss der Verordnungsschein vor Therapiebeginn von Ihrer Krankenkasse bewilligt werden.

Wir sind Wahltherapeuten ohne Kassenvertrag. Mit unserer Rechnung erhalten Sie eine tarifmäßige Kostenrückerstattung von Ihrer Krankenkasse / Privatversicherung.

Für eine Terminvereinbarung ersuchen wir Sie um eine telefonische Anmeldung unter der Nummer 02236 / 367 317 oder nutzen Sie einfach unseren Online-Terminplaner.

Bitte bringen Sie zum Ersttermin Befunde, bzw Röntgen- , MR- und CT Bilder, sofern vorhanden, mit. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, so bitten wir Sie, mindestens 24 Stunden vor der vereinbarten Therapiezeit abzusagen. Versäumte, bzw. nicht eingehaltene Termine müssen wir in Rechnung stellen!


Ablauf des ersten Termins

In der ersten Therapieeinheit wird mit einer ausführlichen Anamnese begonnen, im Zuge derer Ihre Krankkheitsgeschichte dokumentiert wird und etwaige Risikofaktoren für eine Behandlung ausgeschlossen werden. Röntgen-, CT - oder MRT -Bilder, so vorhanden, werden mit Ihnen gemeinsam besprochen.

Im Rahmen der Befundung werden Sie „von Kopf bis Fuss“ untersucht.

In der Physiotherapie widmen wir uns einer genauen Inspektion Ihrer Haltung, Ihres Muskel- und Fasciensystems und der Untersuchung Ihrer Gelenke.

Bei der osteopathischen Inspektion werden noch zusätzlich Ihr Carniosacrales System und die Mobilität Ihrer Organe untersucht, um festzustellen, ob hier die Ursache Ihrer Beschwerden liegen könnte.

Am Ende der ersten Sitzung wird ein Therapieplan erstellt und mit Ihnen besprochen, um Ihrem Wunsch nach rascher Beschwerdefreiheit gerecht werden zu können.

Gemeinsam werden wir Ihr Problem lösen!