Physiotheraphie

Physiotherapie bedeutet das Wiederherstellen der natürlichen bzw physiologischen Funktion des Bewegungsapparates, mittels passiven und aktiven Techniken.

Maßgeschneiderte Übungsprogramme und Erlernen eines ergonomischen Bewegungsverhaltens sollen den Patienten in einen selbständigen Alltag zurückführen.

  • Physiotherapeutische Befunderhebung
  • Therapie bei Wirbelsäulenproblemen (Schmerzen, Bandscheibenproblematik, Skoliose,…)
  • Rehabilitation nach Operationen und Unfällen
  • Manuelle Therapie und Weichteiltechniken bei Einschränkungen des Bewegungsapparates
  • Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen
  • Kinesio Taping
  • Beckenbodentraining (Inkontinenz, Gebärmutter- und Blasensenkung,…)
  • Erstellen von Trainingsprogrammen
  • Akupunktmassage und Narbenentstörung
  • Lymphdrainage bei Schwellungen und Stauungen im Gewebe
  • Ergonomische Arbeitsplatzberatung
  • Behandlung von neurologischen Krankheitsbildern (Schlaganfall, Parkinson, MS,..)
  • Hausbesuche bei Immobilität des Patienten

und vieles mehr ...